Delen
Onthouden
Printen
GPX
KML
plan je tocht hier naartoe
Insluiten
Fitness
Dagwandeling

2tägige Alpsteinwanderung / Säntis

· 2 reviews · Dagwandeling · Eastern Switzerland / Liechtenstein
outdooractive.com User
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Karin Anderwert
  • Berggasthaus Äscher
    / Berggasthaus Äscher
    Foto: Karin Anderwert, Community
  • Zwischen Schäfler und Öhrli
    / Zwischen Schäfler und Öhrli
    Foto: Karin Anderwert, Community
  • Zwischen Schäfler und Öhrli
    / Zwischen Schäfler und Öhrli
    Foto: Karin Anderwert, Community
  • Öhrli
    / Öhrli
    Foto: Karin Anderwert, Community
  • Unterhalb vom Säntis
    / Unterhalb vom Säntis
    Foto: Karin Anderwert, Community
  • Säntis
    / Säntis
    Foto: Karin Anderwert, Community
  • Abendstimmung vom Alten Säntis aus
    / Abendstimmung vom Alten Säntis aus
    Foto: Karin Anderwert, Community
  • Weg zum Lisengrat
    / Weg zum Lisengrat
    Foto: Karin Anderwert, Community
  • Lisengrat
    / Lisengrat
    Foto: Karin Anderwert, Community
  • Lisengrat
    / Lisengrat
    Foto: Karin Anderwert, Community
  • Im Lisengrat
    / Im Lisengrat
    Foto: Karin Anderwert, Community
  • Blick zum Rotsteinpass und Altmann
    / Blick zum Rotsteinpass und Altmann
    Foto: Karin Anderwert, Community
  • Weg Richtung Meglisalp
    / Weg Richtung Meglisalp
    Foto: Karin Anderwert, Community
  • Meglisalp
    / Meglisalp
    Foto: Karin Anderwert, Community
  • Seealpsee
    / Seealpsee
    Foto: Karin Anderwert, Community
Kaart / 2tägige Alpsteinwanderung / Säntis
1000 1500 2000 2500 3000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22

2tägige Wanderung von Wasserauen aus auf den Säntis und über den Rotsteinpass vià Meglisalp zurück nach Wasserauen.
zwaar
24,2 km
11:00 u
1863 m
1863 m
Zu dieser 2tätigen Tour wird in Wasserauen gestartet. Der erste Anstieg wartet auch nicht lange. Von Wasserauen bis zur Ebenalp resp. dem Berggasthaus Äscher werden schon die ersten knapp 700hm überwunden.

Nach einem Kaffee, einer kleinen Stärkung in Form von einem Nussgipfel und den obligaten Fotos vom Wildkirchli und dem Äscher geht es dann weiter Richtung Schäfler. Der Weg geht unterhalb der Zislerbergkette durch, führt über die Chlus auf den Schäfler und öffnet einen wunderbaren Blick auf die Marwees. Im Berggasthaus Schäfler kann sehr gut gegessen werden. Bis zum Säntis ist es noch ein gutes Stück, darum muss eine Stärkung schon sein. Die Route führt dann weiter an den Altenalp Türmen vorbei, über den Lötzlisalpsattel zum Öhrli. Die Aussicht ist in alle Richtungen einfach wunderbar und bei guter Sicht sieht man bis zum Bodensee. Vom Öhrli aus geht es dann vorerst nicht all zu steil in Richtung Säntis. Ein kurze Verschnaufpause vor dem definitiven Aufstieg zum Säntis. Hat man das Himmelsleiterli überwunden steht man auf dem Gipfel des Säntis. Der Aufstieg zum Säntis ist mit Tritten aus Armierungseisen, Felsstufen und Drahtseilen gesichert. Ein kühles Bier im Berggasthaus Alter Säntis belohnt für den Aufstieg und Aussicht kann in vollen Zügen genossen werden.

Das Berggasthaus Alter Säntis ist renoviert, die Betten sind konfortabel, das Essen ausgezeichnet und das Personal sehr gastfreundlich. Eine Reservation für die Übernachtung ist unbedingt erforderlich.

Nach einem guten und stärkenden Frühstück geht es nun auf zum Lisengrat. Wenn das Wetter klar ist, dann sieht man im wahrsten Sinn über alle Berge! Churfirsten, das gesamte Alpsteingebiet, bis hin ins Österreichische. Einfach fantastisch! Auf dem Lisengrat ist Vorsicht geboten, an einigen Stellen ist der Weg knapp 50cm breit und es geht auf der einen Seite vielfach gerade den Fels ab. Wer nicht zu 100% schwindelfrei ist, der sollte lieber den Weg über die Wagenlücke nehmen. Der Lisengrat ist wie der Aufstieg zum Säntis mit Armierungseisen, Felsstufen und Drahtseilen gesichert. Hat man den Lisengrat überschritten gelangt man bald zum Berggasthaus Rotsteinpass in dem man für einen Kaffee einkehren kann bevor es dann hinunter zur Meglisalp geht. Der Abstieg ist gut machbar und die Wege gut zu begehen. Aussicht geniessen nicht vergessen! Auf der Meglisalp gibt es dann ein stärkendes Mittagessen, bevor es weiter zum Seealpsee geht. Unten beim See angekommen lädt dieser zum verweilen und einkehren ein, bevor es dann nochmals steil bergab in Richtung Wasserauen geht.

Eine fantastische Wanderung mit vielen schönen Eindrücken! Und wer Glück hat, der kann auf dem Säntis oder dem Rotsteinpass sogar einen Blick auf einen Steinbock erhaschen. Was will man mehr!?

Tip van de auteur

Die Übernachtung auf dem Alten Säntis muss unbedingt vorab reserviert werden!


Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogte
2499 m
857 m
Aanbevolen seizoen
jan
feb
mrt
apr
mei
jun
jul
aug
sep
okt
nov
dec

Veiligheidsaanwijzingen

Teilabschnitte der Tour sind Weiss-Rot-Weiss (Bergwanderweg T2, T3) markiert. Die Route ist nichts für Wanderanfänger! Benützer von Bergwanderwegen müssen trittsicher, schwindelfrei und in guter körperlicher Verfassung sein, wie auch die Gefahren im Gebirge kennen (Steinschlag, Rutsch- und Absturzgefahr, Wetterumsturz).

Uitrusting

  • Feste Wanderschuhe mit griffiger Sohle sind ein Muss
  • Auch bei sonnigem Wetter gute Kleidung mitnehmen - das Wetter im Alpstein kann schnell umschlagen
  • Es empfiehlt sich eine Karte des Alpsteingebietes mitzunehmen

Verdere info/links

http://www.alpstein.ch/
http://www.appenzell.ch/de/home.html
http://saentis.ch/home/
http://www.altersaentis.ch/alter-saentis.html
http://www.aescher-ai.ch/
http://www.ebenalp.ch/startseite
http://www.meglisalp.ch/home.html
http://seealpsee.ch/
http://www.saentismalt.com/de/whiskytrek.html


Start

Wasserauen (868 m)
Coördinaten:
Geografisch
47.285390, 9.428081
UTM
32T 532371 5236968

Bestemming

Wasserauen

Openbaar vervoer

bereikbaar met openbaar vervoer

Parkeren

Bei der Talstation der Seilbahn "Ebenalp" kann das Auto gratis geparkt werden.
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Community

 Opmerking
 Actuele conditie
Publiceren
  Terug naar de invoer
Punt op de kaart zetten
(Klik op de kaart)
of
Tip:
Dit punt is direct op de kaart te verschuiven
Verwijderen X
Bewerken
Afbreken X
Bewerken
Punt op de kaart wijzigen
Video's
*Verplicht veld
Publiceren
Vul een titel in.
Voer een beschrijving in.

Opmerkingen & Beoordelingen (2)

Julia W.
2018-07-19
Hallo. Ich hab von Sonntag auf Montag die Tour mit einer Freundin gemacht. Mega! Hatten auch Glück mit dem Wetter und freie Sicht in alle Richtungen. Für den Hinweg kann man 6-8h rechnen und 4-5h für den Rückweg. Je nach Pausen. :) Das letzet Stück vom Säntis hoch hat es in sich und man sollte trittsicher und schwindelfrei sein. Übernachtet haben wir im Säntis Haus, 44CHF mit Frühstück. 5CHF für die Dusche.
Beoordeling
Gedaan op
2018-07-15

Felix R
2018-07-04
Super Tour, lohnt sich. Wir sind die Runde gegen den Uhrzeigersinn gelaufen, 7h Hinweg, 4h Rückweg (ohne Altmann). Achtung: Im letzten Stück vor dem Säntisgipfel lagen an unserem Wochenende noch massiv Schneefelder. Unbedingt gute Schuhe mitbringen, Stöcke zur Sicherung und Risikofreude.
Beoordeling
Gedaan op
2018-06-29

Beoordeling
Niveau
zwaar
Afstand
24,2 km
Duur
11:00 u
Klimmen
1863 m
Afdalen
1863 m
bereikbaar met openbaar vervoer Rondtocht Etappe tocht Mooi uitzicht Horeca onderweg Tocht met top

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.