Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
plan je tocht hier naartoe
Insluiten
Fitness
Dagwandeling

Bahnhof Oetztal nach Oetz

Dagwandeling · Oetztal
Verantwoordelijk voor deze inhoud
AbenteuerWege Reisen GmbH Geverifieerde partner   Keuze ontdekkingsreizigers 
  • /
    Foto: Bernd Ritschel, Ötztal Tourismus
Kaart / Bahnhof Oetztal nach Oetz
600 750 900 1050 1200 m km 2 4 6 8 10

10,3 km
3:23 u
401 m
302 m

Morgens nehmen Sie den Bus zum Ötztal Bahnhof, wo der Ötztaler Urweg offiziell beginnt. Zunächst parallel zum Inn wandern Sie schließlich aufwärts zum Bergweiler Oetzerau am Eingang des Tales. Freuen Sie sich auf den herrlichen Blick hinein ins grüne, von 3000er Gipfeln umringten Ötztal und dem vor Ihnen liegenden Weg. Von Oetzerau geht es dann gemächlich abwärts nach Oetz.

Wenn Sie Interesse an einer Buchung unserer individuellen Wanderreise "Ötztaler Urweg: Das vordere Ötztal" haben, finden Sie die detaillierte Reisebeschreibung unter: https://www.abenteuerwege.de/reise-275/oetztaler-urweg-das-vordere-oetztal

outdooractive.com User
Auteur
Anja Vogel 
Laatste wijziging op: 2019-04-09

Hoogte
1038 m
684 m

Veiligheidsaanwijzingen

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie einen guten Halt haben.

Sie sollten schwindelfrei und trittsicher sein. Laufen Sie konzentriert und achten Sie stets auf den Weg.

Behalten Sie den Wetterbericht im Auge und gehen Sie nicht bei Gewitter in die Berge.

Uitrusting

Wir empfehlen gut eingelaufene Wanderschuhe mitzunehmen sowie eine Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter und Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie ausreichend Wasser mit.

Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Start

Bahnhof Oetztal (693 m)
Coördinaten:
Geografisch
47.237688, 10.858982
UTM
32T 640700 5233254

Bestemming

Oetz

Tochtbeschrijving

Der Ötztaler Urweg startet am Bahnhofsplatz bei Ötztal-Bahnhof, dem geschäftigen Verkehrsknoten öffentlicher Verkehrsmittel am Beginn des Ötztals. Von dort biegt man rechts in die Ambergstraße und schon nach wenigen Metern nochmal rechts in die Wassertalstraße ab. Am Ende der Straße zweigt man ein weiteres Mal rechts ab und gelangt über einen Schotterweg zwischen Wald und Bahnhofsgleise, unter der Innbrücke hindurch. An der Ötztaler Ache angelangt überquert man eine Brücke und biegt in einen Schotterweg nach links ab. Folgt man dem Weg nur wenige Minuten, kommt man zum Outdoor-Hotspot AREA 47. Man wandert vorbei an den abteneuerlichen Villages und Outdoor-Einrichtungen  bis man am Ende der Anlage nochmal die Ache quert und unterm höchsten Hochseilgarten Österreichs hindurchwandert. Von dort führt der Weg weiter über die Ötztaler Achstraße, entlang der Ötztaler Ache. Nach ca. 10 min Gehzeit leitet dieser durch ein kurzes Waldstück, biegt rechts ab und führt wieder der Ache entlang, geradewegs nach Brunau. Weiter geht’s ein Teilstück neben der B186 der Ötztaler Bundesstraße bis nach Ambach zum Infopoint des Ötztal Tourismus. Dort überquert man die B186 und wandert Richtung dem Ortsteil Ebene. Bald startet linker Hand der Wanderweg hoch entlang der einzigartigen Auerklamm, das Canyoning-Paradies in den Aplen. Hoch oben überquert man die Auerklamm über eine überdachte Holzbrücke. Kurz vor der kleinen Ortschaft Oetzerau passiert man die gut versteckten Reste der Burgruine Auenstein. Der Weg führt an den friedlichen Berghöfen vorbei. In Oetzerau überquert man die Straße und folgt wieder einen Feldweg Richtung Oetz. Hier genießt man einen herrlichen Blick weit in das Ötztal hinein. Leicht abwärts geht’s weiter durch einige Waldstücke und an kleinen Weiler vorbei. Zum Abschluss passiert man noch die „Hexenplatte“ oberhalb von Oetz, ein schöner Aussichtspunkt auf das Zentrum im vorderen Ötztal. (Quelle: Ötztal Tourismus)

 

Der Ötztaler Urweg ist gut ausgeschildert. Sie finden in regelmäßigen Abständen eine rote „12“ im Quadrat als Wegmarkierung.

Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Community

 Opmerking
 Actuele conditie
Publiceren
  Terug naar de invoer
Punt op de kaart zetten
(Klik op de kaart)
of
Tip:
Dit punt is direct op de kaart te verschuiven
Verwijderen X
Bewerken
Afbreken X
Bewerken
Punt op de kaart wijzigen
Video's
*Verplicht veld
Publiceren
Vul een titel in.
Voer een beschrijving in.
Afstand
10,3 km
Duur
3:23 u
Stijgen
401 m
Afdalen
302 m

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.