Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
plan je tocht hier naartoe
Insluiten
Fitness
Gletsjertocht / hoogalpiene tocht

Dufourspitze (4.634 m) - Auf den höchsten Berggipfel der Schweiz

· 1 review · Gletsjertocht / hoogalpiene tocht · Valais Alps
Verantwoordelijk voor deze inhoud
AVS Sektion Bozen Geverifieerde partner   Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Die Dufourspitze
    / Die Dufourspitze
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Sonnenaufgang am Matterhorn
    / Sonnenaufgang am Matterhorn
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Nach 3,5h Aufstieg im Dunkeln ....
    / Nach 3,5h Aufstieg im Dunkeln ....
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Auf ca, 3800m Höhe
    / Auf ca, 3800m Höhe
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Am Sattel ...Kote 4.300m
    / Am Sattel ...Kote 4.300m
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Punkt 4.449 m
    / Punkt 4.449 m
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Der Gipfelaufbau
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Nordend
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Panoramsicht gegen Süden
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Die alles dominierenden Walliser Viertausender
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Die Rinne am Gipfel
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Der Schneegrat
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Die Moränenlandschaft kurz vor der Hütte
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Neue Monte Rosa Hütte
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
3000 3500 4000 4500 5000 m km 2 4 6 8 10

Großartige Hochtour auf den höchsten Berggipfel der Schweiz
zwaar
11,9 km
13:30 u
1840 m
1840 m
Wer bei der Station Roterboden die Gornergratbahn verlässt, wird erst einmal ob der gewaltigen Bergkulisse sprachlos sein. Hat schon während der Auffahrt das Matterhorn die Blicke der Fahrgäste andauernd in seinen Bann gezogen, eröffnet sich hier ein Bild der Superlative. Groß, mächtig und unnahbar zeigen sich von hier aus die Dufourspitze, mit den Nachbargipfel, alles Viertausender, welche wie zur Ehre des Trabanten sich im Kreise reihen.  Bei so manchem Alpinisten wird  der Blick ehrfürchtig den gewaltigem Monte Rosa Gletscher hinauf zum zweithöchsten Gipfel der Alpen wandern und Zweifel wach werden lassen, ob das Abenteuer der Besteigung wohl  gelingen wird. Bei guter körperlicher Vorbereitung und entsprechenden Bedingungen vorausgesetzt, ist die Besteigung dieses Eisriesen aber durchaus machbar und verspricht ein Erlebnis, welche man wohl nie mehr vergisst.  

Tip van de auteur

Der erste Teil des Anstieges am Gipfeltag erfolgt in Dunkelheit. Eine gute Stirnlampe ist her sehr von Vorteil.
outdooractive.com User
Auteur
Eduard Gruber 
Laatste wijziging op: 2016-09-19

Niveau
III, 40°, AD- zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Potentieel gevaar
Hoogte
4634 m
2883 m
Hoogste punt
Dufourspitze (4634 m)
Laagste punt
Monte Rosa Hütte (2883 m)
Aanbevolen seizoen
jan
feb
mrt
apr
mei
jun
jul
aug
sep
okt
nov
dec
Verklaring
NESW

Veiligheidsaanwijzingen

Hier trifft man so ziemlich auf alle Gefahren, die eine Hochtour zu bieten hat. Gletscherabrüche und -spalten gilt es genauso zu meistern, wie den sehr ausgesetzten und schmalen Felsgrat unterhalb des Gipfels.

Uitrusting

Komplette  Hochtourenausrüstung

Verdere info/links

Interessante Details zur Neuen Monte Rosa Hütte

Start

Neue Monta Rosa Hütte (2879 m)
Coördinaten:
Geografisch
45.956900, 7.814430
UTM
32T 408127 5089942

Bestemming

Neue Monta Rosa Hütte

Tochtbeschrijving

Von der Monte Rosa Hütte (2795m) auf einem mit Stangen und Steinmännchen, teilweise schlecht erkennbaren Weg hinauf zur Oberen Plattje. Durch Blockwerk und unübersichtliche Steinwüste zum Beginn des Gletschers. Gleich am Beginn muß ein heikles und großes Spaltensystem durchquert werden. Danach erreicht man eine Gletschermulde, welche rechts eines langen Felsriegels steiler werdend auf das Hochplateau der Satteltole leitet. Hier führt dann die Spur zum 4300 m hoch liegendem Sattel, wo auch schon der ca. 40° steile Firngrat beginnt. Über diesen hinauf bis zum luftigen Felsgrat, welcher direkt zum Gipfel leitet.

Abstieg entlang des Anstiegweges. Der Abstieg zum Silbersattel ist nicht empfehlenswert, da ein Felssturz sämtliche Fixseile und Verankerungen weggerissen hat.

Openbaar vervoer

Siehe Hüttenanstieg Neue Monte Rosa Hütte

Routebeschrijving

Siehe Hüttenanstieg Neue Monte Rosa Hütte

Parkeren

Siehe Hüttenanstieg Neue Monte Rosa Hütte
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Community

 Opmerking
 Actuele conditie
Publiceren
  Terug naar de invoer
Punt op de kaart zetten
(Klik op de kaart)
of
Tip:
Dit punt is direct op de kaart te verschuiven
Verwijderen X
Bewerken
Afbreken X
Bewerken
Punt op de kaart wijzigen
Video's
*Verplicht veld
Publiceren
Vul een titel in.
Voer een beschrijving in.

Opmerkingen & beoordelingen (1)

Christoph Mayrhofer
2018-08-08
Am Grat nach dem 2. Firnfeld wurde im unteren Teil ein Fixseil entfernt (je nach Verhältnissen evtl. selber eins legen). Im Kamin kurz unterhalb vom Gipfel ist noch ein gutes Fixseil vorhanden. Beim Abstieg zum Silbersattel gibt es wie erwähnt keine Fixseile mehr; besser am Aufstiegsweg zurückgehen. Gute Akklimatisierung ist m. A. n. ein muss. Start um 02:30 empfehlenswert. Gesamtdauer bei uns 11h.
Beoordeling
Gedaan op
2018-07-27
Monte Rosa von Rottenboden
Foto: Christoph Mayrhofer, Community
Blick vom Gletscherbeginn zum 1. und 2. Firnfeld
Foto: Christoph Mayrhofer, Community
im Aufstieg um ca. 05:30 auf 4000m
Foto: Christoph Mayrhofer, Community
Sonnenaufgang
Foto: Christoph Mayrhofer, Community
im 1. Firnfeld
Foto: Christoph Mayrhofer, Community
am Grat zum 2. Firnfeld
Foto: Christoph Mayrhofer, Community
Abstieg am 2. Firnfeld
Foto: Christoph Mayrhofer, Community
Rückblick zum Gipfel vom Sattel auf ca. 4300m
Foto: Christoph Mayrhofer, Community

Beoordeling
Niveau
III, 40°, AD- zwaar
Afstand
11,9 km
Duur
13:30 u
Stijgen
1840 m
Afdalen
1840 m
Mooi uitzicht Tocht van a naar b Horeca onderweg Tocht met top Graat

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.