Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
plan je tocht hier naartoe
Insluiten
Fitness
Huttentocht Etappe

Berliner Höhenweg g. UZS, Etappe 5: Berliner Hütte - Greizer Hütte

· 1 review · Huttentocht · Zillertal Alps
Verantwoordelijk voor deze inhoud
DAV Sektion Berlin Geverifieerde partner  
  • Die Berliner Hütte - eigentlich ein ganzer Weiler
    / Die Berliner Hütte - eigentlich ein ganzer Weiler
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • Der repräsentative Haupteingang der Berliner Hütte
    / Der repräsentative Haupteingang der Berliner Hütte
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • Check-in wie vor 100 Jahren in der Berliner Hütte
    / Check-in wie vor 100 Jahren in der Berliner Hütte
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • Foyer der Berliner Hütte
    / Foyer der Berliner Hütte
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • Haupttreppe der Berliner Hütte
    / Haupttreppe der Berliner Hütte
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • Blick aus der ersten Etage im Foyer der Berliner Hütte
    / Blick aus der ersten Etage im Foyer der Berliner Hütte
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • / Flur in der Berliner Hütte
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • / Doppelzimmer in der Berliner Hütte
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • / Im Hauptspeisesaal der Berliner Hütte
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • / Auf der Sonnenterrasse der Berliner Hütte
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • / 500 hm nach dem Abmarsch an der Berliner Hütte bietet sich die erste Gelegenheit zur Erfrischung.
    Foto: Julia Gebauer, Outdooractive Editors
  • / Aufstieg zur Mörchenscharte.
    Foto: Julia Gebauer, Outdooractive Editors
  • /
    Foto: Tiroler Wanderhotels e.V.
  • / Die Greizer Hütter
    Foto: Familie Schneeberger, alpenvereinaktiv.com
  • / Ausblick von der Sonnenterasse
    Foto: Familie Schneeberger, alpenvereinaktiv.com
  • / Selbst die Ziegen fühlen sich bei der Greizer Hütte wohl.
    Foto: Familie Schneeberger, alpenvereinaktiv.com
  • / Murmeltiere bei der Greizer Hütte
    Foto: Familie Schneeberger, alpenvereinaktiv.com
  • / Steinbock
    Foto: Familie Schneeberger, alpenvereinaktiv.com
  • / Beeindruckende Felstürme bei der Greizer Hütte.
    Foto: Familie Schneeberger, alpenvereinaktiv.com
  • / Der kleine See oberhalb der Greizer Hütte.
    Foto: Familie Schneeberger, alpenvereinaktiv.com
2100 2400 2700 3000 3300 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Berliner Hütte Mörchenscharte Greizer Hütte

Fünfte Etappe des Berliner Höhenweges über die Mörchenscharte.
zwaar
8,8 km
6:00 u
1220 m
1050 m
Die fünfte Etappe der Zillertaler Runde (Berliner Höhenweg) führt ebenfalls hoch hinaus und ist technisch und konditionell anspruchsvoll. Der Beginn ist – besonders bei schönem Sommerwetter – sicherlich einer der schönsten Abschnitte der gesamten Tour. Über stark ausgesetzte, steile und teils seilversicherte Steige wird dann die Mörchenscharte (2872 m) durchschritten. Danach geht es bergab über Geröll und Wiesen in den Floitengrund und wieder steil hinauf zur Greizer Hütte.
outdooractive.com User
Auteur
Julia Gebauer, Ingram Haase
Laatste wijziging op: 2015-02-01

Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Potentieel gevaar
Hoogte
2881 m
1820 m
Aanbevolen seizoen
jan
feb
mrt
apr
mei
jun
jul
aug
sep
okt
nov
dec
Verklaring
NESW

Veiligheidsaanwijzingen

Bei der Durchschreitung der Mörchenscharte ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Unsichere Wanderer können sich streckenweise mit einem Klettersteigset sichern.

Uitrusting

ggf. Hüftgurt und Klettersteigset

Verdere info/links

Die Berliner Hütte ist einzigartig - bezogen auf Größe, Alter, Schönheit und historische Bedeutung. Eine Besichtigung lohnt sich!

Start

Berliner Hütte (2043 m)
Coördinaten:
Geografisch
47.024652, 11.812659
UTM
32T 713729 5211743

Bestemming

Greizer Hütte

Tochtbeschrijving

Der Weg Nr. 502 führt uns von der Hütte über die Moorböden des Schwarzensteinmoores bergan, bis wir nach ca. 500 Höhenmetern den herrlichen Schwarzsee erreicht haben – für die ganz Unerschrockenen lockt ein kurzes Bad im eiskalten Wasser. Von dort geht es in steilen Serpentinen bergan bis in das Rosskar und weiter bis zur Mörchenscharte (2872 m). Von dieser gelangen wir über ein kurzes, sehr steiles und seilversichertes Stück bergab, bis es etwas entspannter in engen Serpentinen über Schneefelder und Schutt in den Floitengrund hinab geht. Kurz bevor der Talboden erreicht ist, lassen wir nochmal eine seilversicherte Passage hinter uns und steigen abschließend über eine Leiter ganz hinab. Ab hier achten wir nun gut auf die Markierung, die uns über den Floitenbach hinweg und jenseits davon bis an die Greizer Hütte hinauf führt.

Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

AV-Karte 35/2 Zillertal Mitte

Community

 Opmerking
 Actuele conditie
Publiceren
  Terug naar de invoer
Punt op de kaart zetten
(Klik op de kaart)
of
Tip:
Dit punt is direct op de kaart te verschuiven
Verwijderen X
Bewerken
Afbreken X
Bewerken
Punt op de kaart wijzigen
Video's
*Verplicht veld
Publiceren
Vul een titel in.
Voer een beschrijving in.

Opmerkingen & beoordelingen (2)

Ansgar Lösch
2017-11-05
Sehr schön und abwechslungsreich
Beoordeling

outdooractive.com User
Bernfried Adam
2015-05-14
Der Aufstieg zur Mörchnerscharte verläuft bis zum Schwarzsee auf Almwiesen
Foto: Bernfried Adam, DAV Sektion Berlin
Kurz vor der Mörchnerscharte geht der Blick zurück in den Zemmgrund und zur Berliner Hütte
Foto: Bernfried Adam, DAV Sektion Berlin
Steiler Abstieg unmittelbar hinter der Scharte - zeitweise seilversichert. Auf der anderen Talseite ist bereits die Greizer Hütte zu sehen.
Foto: Bernfried Adam, DAV Sektion Berlin

Beoordeling
Niveau
zwaar
Afstand
8,8 km
Duur
6:00 u
Stijgen
1220 m
Afdalen
1050 m
Tocht van a naar b Mooi uitzicht Geologisch hoogtepunt Botanisch hoogtepunt Fauna hoogtepunt Geëxponeerde route Gezekerde passage

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.