Delen
Onthouden
Printen
GPX
KML
plan je tocht hier naartoe
Insluiten
Fitness
Huttentocht Etappe

GR20: Capannelle - Prati (Etappe 11)

Huttentocht · Corsica
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Outdooractive Editors Geverifieerde partner  
  • Col de Verde
    / Col de Verde
    Foto: By Ulflulfl (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
  • Refuge de Prati
    / Refuge de Prati
    Foto: TeletubAstyanax, CC BY-SA, commons.wikimedia.org
Kaart / GR20: Capannelle - Prati (Etappe 11)
1200 1400 1600 1800 2000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

Abgesehen von dem letzten Anstieg kurz vor dem Ziel der Etappe steht uns heute ein verhältnismäßig ruhiger Tag auf dem GR 20 bevor.

zwaar
17,6 km
7:56 u
986 m
778 m

Ein geruhsamer Höhenweg führt durch grüne Wälder, wobei sich die Höhenmeter bei 1500 Meter einpegeln. Bergeries de Tragette, ein kleines malerisches Bergdorf, überzeugt mit seinem Charme. Der Casso-Bach wird überquert und der Anstieg zum Bergeries des Pozzi und zum Marmano-Bach beginnt.

outdooractive.com User
Auteur
Johannes Hitzelberger 
Laatste wijziging op: 2019-01-15

Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogte
1860 m
1281 m
Aanbevolen seizoen
jan
feb
mrt
apr
mei
jun
jul
aug
sep
okt
nov
dec

Ruststop

Refuge de Prati

Veiligheidsaanwijzingen

Nur für sehr erfahrene und trainierte Wanderer.

Die Kombination aus alpinem Gelände und schwerem Gepäck stellt besondere Ansprüche an Kondition und Trittsicherheit. Der Euronotruf 112 ist die Rufnummer für den Notfall. 

Uitrusting

Bergstiefel, Wanderstöcke, großer Rucksack, Wetterfeste und warme Kleidung, Funktionswäsche, Schlafsack, Isomatte, Zelt, Proviant für mehrere Tage, Wasser-Säcke für Vorrat in trockenen Monaten.

Start

Capannelle (1607 m)
Coördinaten:
Geografisch
42.077776, 9.150731
UTM
32T 512467 4658422

Bestemming

Refuge de Prati

Routebeschrijving

Das erste Ziel sind die Bergeries de Tragette, ein malerisches Bergdorf, das sich ausdrucksvoll an den dahinterliegenden Hang schmiegt. Wir überqueren den Casso-Bach und biegen vor dem reißenden Cannareccia nach Westen auf das Plateau de Gialgone ab. Im nächsten Teil unserer Etappe steigen wir zu den Bergeries des Pozzi ab und überqueren auf einer moderen Brücke den Marmano-Bach. Riesige Tannen säumen in diesem Abschnitt den Marmano-Bach, an dessen Ufer wir uns für eine Weile halten und behutsam bergan wandern. Wir erreichen den Col de Flasca, der eine Wasserschneide zwischen West- und Ostkorsika darstellt. Danach steigen wir am Col de Verde ab, während der GR 20 gleich wieder in steilen Kehren, durch den Wald auf den Bocca dell´Oro hinauf führt. Nachdem wir den Wald verlassen haben, wandern wir das letzte Teilstück des Tages weitesgehend auf der gleichen Höhe.

Openbaar vervoer

Öffentliche Verkehrsmittel sind in diesem Teil des GR 20 nicht vorhanden. 

Parkeren

Es besteht keine Parkmöglichkeit. 

Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Community

 Opmerking
 Actuele conditie
Publiceren
  Terug naar de invoer
Punt op de kaart zetten
(Klik op de kaart)
of
Tip:
Dit punt is direct op de kaart te verschuiven
Verwijderen X
Bewerken
Afbreken X
Bewerken
Punt op de kaart wijzigen
Video's
*Verplicht veld
Publiceren
Vul een titel in.
Voer een beschrijving in.
Niveau
zwaar
Afstand
17,6 km
Duur
7:56 u
Klimmen
986 m
Afdalen
778 m
Tocht van a naar b Mooi uitzicht Horeca onderweg Geologisch hoogtepunt

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.