Delen
Onthouden
Printen
GPX
KML
plan je tocht hier naartoe
Insluiten
Fitness
Huttentocht

Vom Lünersee auf den Saulakopf

· 3 reviews · Huttentocht · Montafon
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Mit der Lünerseebahn fahren wir hinauf zur Douglasshütte
    / Mit der Lünerseebahn fahren wir hinauf zur Douglasshütte
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Blick von der Douglasshütte zur Staumauer, Schafgafall und Lünerkrinne
    / Blick von der Douglasshütte zur Staumauer, Schafgafall und Lünerkrinne
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • In der Mitte Lünerseealpe und Gafalljoch; rechts die Kanzelköpfe
    / In der Mitte Lünerseealpe und Gafalljoch; rechts die Kanzelköpfe
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Kanzelköpfe - Gamsluggen - Totalpköpfe; rechts der Seekopf
    / Kanzelköpfe - Gamsluggen - Totalpköpfe; rechts der Seekopf
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Über die Krone der Staumauer gehen wir zum Schafgafall
    / Über die Krone der Staumauer gehen wir zum Schafgafall
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Rückblick zur Staumauer
    / Rückblick zur Staumauer
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Links vom Saulakopf (2517 m) erhebt sich die Brandner Mittagsspitze (2557 m)
    / Links vom Saulakopf (2517 m) erhebt sich die Brandner Mittagsspitze (2557 m)
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Blick auf die Gipfel von Seekopf, Schesaplana und Wildberg
    / Blick auf die Gipfel von Seekopf, Schesaplana und Wildberg
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Der Saulajochsteig ist durch Drahtseile gesichert
    / Der Saulajochsteig ist durch Drahtseile gesichert
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Der Saulakopfsteig führt über die Südflanke zum Saulakopf
    / Der Saulakopfsteig führt über die Südflanke zum Saulakopf
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Der blaue Eisenhut ist hier oben keine Rarität
    / Der blaue Eisenhut ist hier oben keine Rarität
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Das Gipfelkreuz auf dem Saulakopf
    / Das Gipfelkreuz auf dem Saulakopf
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Blick vom Saulakopf hinunter zum Lünersee
    / Blick vom Saulakopf hinunter zum Lünersee
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • /
    Foto: Gerwin Marschel, Community
  • /
    Foto: Gerwin Marschel, Community
  • Blick vom Saulakopf Rtg. Lüner See
    / Blick vom Saulakopf Rtg. Lüner See
    Foto: Norbert Kuck, Community
  • Luftaufnahme des Lünersees mit dem Seekopf (rechts)
    / Luftaufnahme des Lünersees mit dem Seekopf (rechts)
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Luftaufnahme des Lünersees
    / Luftaufnahme des Lünersees
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • /
    Foto: , WK Vorarlberg - Fachgruppe Seilbahnen
  • Luftbild des Nördlichen und Südlichen Schafgafalls
    / Luftbild des Nördlichen und Südlichen Schafgafalls
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Luftbild des Saulakopfs (oben Mitte), rechts Saulajoch und Nördl. Schafgafall
    / Luftbild des Saulakopfs (oben Mitte), rechts Saulajoch und Nördl. Schafgafall
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Im Nordosten des Saulakopfs dominiert die Zimba (2643 m) das Montafon
    / Im Nordosten des Saulakopfs dominiert die Zimba (2643 m) das Montafon
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Im Südosten: Gipfel von Sulzfluh, Drei Türme, Drusenfluh
    / Im Südosten: Gipfel von Sulzfluh, Drei Türme, Drusenfluh
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Hinter uns liegen Saulajoch und Saulakopf
    / Hinter uns liegen Saulajoch und Saulakopf
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Am Gipsköpfle geht es durch Latschen abwärts
    / Am Gipsköpfle geht es durch Latschen abwärts
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Auf dem Weg zur Lüneerkrinne blicken wir auf die Ostseite des Schafgafall
    / Auf dem Weg zur Lüneerkrinne blicken wir auf die Ostseite des Schafgafall
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Von der Lünerkrinne (2155 m) haben wir wieder einen prächtigen Ausblick auf den Lünersee
    / Von der Lünerkrinne (2155 m) haben wir wieder einen prächtigen Ausblick auf den Lünersee
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Serpentinen führen wieder hinunter zur Staumauer
    / Serpentinen führen wieder hinunter zur Staumauer
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
Kaart / Vom Lünersee auf den Saulakopf
1800 2000 2200 2400 2600 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Lünerseebahn Saulakopf Saulajoch Lünerkrinne

Vom Lünersee aus, der „Perle des Rätikons“, besteigen wir den Saulakopf. Sein Gipfel öffnet uns das ganze Panorama des Montafons.

matig
8,9 km
4:30 u
870 m
870 m

Ausgangspunkt der Bergtour ist die Douglass-Hütte (1980 m) an der Bergstation der Lünersee-Bahn.

Auf der Staumauer gehen wir zunächst nach Osten zur Weggabelung. Nach links führt der weiß-blau-weiß markierte Saulajochsteig an der Westseite des Schafgafall (2414 m) entlang in Richtung Saulakopf. Links unten blickt man zum „Bösen Tritt“, dem mühsamen Aufstieg zum Lünersee, den wir uns durch die Luftseilbahn erspart haben. Nach einer Stunde ist das Saulajoch (2065 m) erreicht.

Der Saulakopfsteig führt in weiteren 90 Minuten in der Westflanke des Saulakopfs zum Gipfel. Für den Abstieg zum Saulajoch benutzen wir den gleichen Weg.

Auf dem Rückweg zum Lünersee umrunden wir die Ostflanke des Schafgafall. Bei der Abzweigung zur Heinrich-Hueter-Hütte gehen wir nach Süden und unterhalb des Gipsköpfles (1975 m) weiter zur Lüner Krinne (2155 m).

Mit weitem Blick auf den Lünersee steigen wir von hier aus in Serpentinen hinunter zu seinem Ufer und zurück zur Douglass-Hütte.

Tip van de auteur

Der Gipfel des Saulakopfs bietet einen prächtigem Panoramablick über die Berge des Montafons.

outdooractive.com User
Auteur
Walter Biselli
Laatste wijziging op: 2019-01-29

Niveau
matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Potentieel gevaar
Hoogte
2517 m
1891 m
Hoogste punt
Saulakopf (2517 m)
Laagste punt
Saulajochsteig (1891 m)
Aanbevolen seizoen
jan
feb
mrt
apr
mei
jun
jul
aug
sep
okt
nov
dec

Veiligheidsaanwijzingen

Trittsicherheit ist erforderlich; bei feuchter Witterung ist die Tour nicht zu empfehlen

Uitrusting

Feste Bergschuhe

Verdere info/links

Lünerseebahn: www.luenersee.at

Start

Talstation der Lünersee-Bahn (1950 m)
Coördinaten:
Geografisch
47.059830, 9.754240
UTM
32T 557277 5212088

Bestemming

Talstation der Lünersee-Bahn

Routebeschrijving

Bergstation der Lünersee-Bahn - Douglass-Hütte (1980 m) - Saulajochsteig - Saulajoch (2065 m) - Saulakopfsteig - Saulakopf - Saulajoch - Lüner Krinne (2155 m) - Douglass-Hütte

Openbaar vervoer

bereikbaar met openbaar vervoer

Vom Bahnhof Bludenz mit Postbuslinie L81 bis zur Talstation der Lünerseebahn (www.douglasshuette.at)

Routebeschrijving

Über die Rheintalautobahn A14 Bregenz – Feldkirch – Bludenz; weiter über Brand und Schattenlagant bis zur Talstation der Lünersee-Bahn

Parkeren

Parkplatz an der Talstation der Lünersee-Bahn

Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling door de auteur

Rother Wanderführer: Brandnertal, 3. Auflage 2009 , ISBN 978-3-7633-4035-4 / Günther Flaig: Alpenvereinsführer Rätikon, Bergverlag Rudolf Rother München, 1989, ISBN 3-7633-1098-3

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Österreichische Karten 1:25000, Blatt 141, Feldkirch / Kompass-Karte 1:35.000, Blatt 032, Montafon, ISBN 3-85491-614-0 / Schweizer Landeskarten 1:25000, Blatt 1156, Schesaplana; Blatt 1157, Sulzfluh

Community

 Opmerking
 Actuele conditie
Publiceren
  Terug naar de invoer
Punt op de kaart zetten
(Klik op de kaart)
of
Tip:
Dit punt is direct op de kaart te verschuiven
Verwijderen X
Bewerken
Afbreken X
Bewerken
Punt op de kaart wijzigen
Video's
*Verplicht veld
Publiceren
Vul een titel in.
Voer een beschrijving in.

Opmerkingen & Beoordelingen (3)

Andy Sauer
2018-07-26
Wer die Tour noch etwas verschärfen möchte der kann dies indem er sich die Bahn zum Lünersee auslässt. Es gibt die Möglichkeit auch über einen "Arbeiterweg" oder einen "Latschenfresserweg" nach oben zu gelangen.
Beoordeling

Gerwin Marschel
2018-06-27
Eine wunderschöne Wanderung, die durch den herrlichen Blick belohnt wird. Der Aussicht vom Saulakopf muss verdient werden, dafür ist man vom Trubel am Lünersee weit entfernt und kann auf dem Gipfel genießen.
Beoordeling
Gedaan op
2018-06-26
Foto: Gerwin Marschel, Community
Foto: Gerwin Marschel, Community
Foto: Gerwin Marschel, Community

Norbert Kuck
2014-02-21
Bin die Tour im Rahmen einer Hüttenwanderung gegangen. Ausgesprochen schöne nicht allzu schwere Gipfelwanderung.
Beoordeling
Gedaan op
2013-08-30
Blick vom Saulakopf Rtg. Lüner See
Blick vom Saulakopf Rtg. Lüner See
Foto: Norbert Kuck, Community

Beoordeling
Niveau
matig
Afstand
8,9 km
Duur
4:30 u
Klimmen
870 m
Afdalen
870 m
bereikbaar met openbaar vervoer Rondtocht Mooi uitzicht Horeca onderweg Geologisch hoogtepunt Opstap/uitstap liftstation Tocht met top Geëxponeerde route Gezekerde passage

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.