Abonnementen
Kies aan taal
Delen
Favorieten
Mijn kaart
plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Fitness
Toerskien

Innere Sommerwand (3122 m)

· 3 reviews · Toerskien · Stubai Alps
Verantwoordelijk voor deze inhoud
ÖAV Sektion Hall in Tirol Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Am Beginn der Tour - der Aufstieg ins Stiergschwez. Vorne der langgezogene Gschwezgrat mit der Oberisserscharte, hinten die Uelesgratspitze und die Östliche Knotenspitze.
    / Am Beginn der Tour - der Aufstieg ins Stiergschwez. Vorne der langgezogene Gschwezgrat mit der Oberisserscharte, hinten die Uelesgratspitze und die Östliche Knotenspitze.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Blick zurück vor dem Einbiegen ins Stiergschwez. Über der Franz-Senn-Hütte: Rinnenspitz (links), Kreuzkamp, Blechnerkamp, Schafgrübler und - ganz rechts - Hohe Villerspitze (3092 m).
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Blick auf den Gschwezgrat. Die Spuren führen zur Oberisserscharte.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Im Stiergschwez weiter über den flachen Rücken rechts in das Hochtal Richtung Sommerwandferner. Hinten, links der Bildmitte, der Gipfel der Inneren Sommerwand
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Auf dem flachen Rücken Richtung Sommerwandferner. Links der Gipfel der Mittleren Kräulspitze (3302 m).
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Der Blick auf den Sommerwandferner wird frei. In der Mitte der Gipfel der Inneren Sommerwand, links davon die Kräulscharte und unser Skidepot.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Am Beginn des Sommerwandferners. In Bildmitte die Innere Sommerwand, links die Kräulscharte. Ein häufiges Ziel ist auch die höher gelegene Scharte links - am Gratansatz zur Mittleren Kräulspitze.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Aufstieg über den Sommerwandferner. Die Mittlere Kräuspitze ist der höchste und dominierende Gipfel in dieser Geländekammer.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Links unterhalb des markanten Felsturms das Skidepot. Der Felsturm wir dann auf der Rückseite umgangen.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Kurz vor dem Skidepot. Gut sichtbar nun der Gipfelgrat zur Inneren Sommerwand.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Der Grat zum Gipfel ist zum Großteil versichert. Achtung: Das Stahlseil kann im Winter teilweise eingeschneit sein.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Ein großartiger Ausblick bietet sich vom Grat nach Westen auf Schrankogel, Wildgratspitzen, Schrandele, Wilder Turm und Wildes Hinterbergl (ganz rechts).
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Die letzten Meter zum Gipfel. Für eine zusätzliche Seilsicherung der Nachsteiger bieten Bohrhaken oder Felsköpfe perfekte Fixpunkte.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Am Gipfel der Inneren Sommerwand (3122 m). Links unten die Spuren zum Skidepot, im Hintergrund die Spuren zur Östlichen Seespitze über den Alpeiner Kräulferner.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Abfahrt im lockeren Pulverschnee, hinten die Mittlere Kräulspitze.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Sensationelles Abfahrtsgelände bietet der Sommerwandferner: spaltenarm, zu flach für Schneebrettlawinen, steil genug zum Skifahren.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Auf ca. 2400 m beenden wir die Abfahrt und steigen zur Oberisserscharte auf.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Zuletzt mit den Skiern am Rucksack ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... durch die ca. 40° steile Rinne ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... bis zur Scharte.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Blick von der Oberisserscharte zurück auf den Sommerwandferner und die Innere Sommerwand (in Bildmitte).
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Unten die Oberisserscharte. Eine Abfahrtsvariante zur Oberissalm beginnt gleich bei der Scharte (Spuren). Wir steigen noch knapp 300 Höhenmeter auf.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Das Kar rechts unterhalb der Uelasgratspitze ist unser Ziel.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Auf ca. 2740 m beenden wir den Aufstieg.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Bei dieser Abfahrsvariante durch das Kuhgschwez hält man sich rechts, parallel zum Uelasgrat.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Traumhaftes Abfahrtsgelände ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... und dank der Nordexposition lockerer Pulverschnee.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Blick zurück von der Oberissalm auf die Abfahrt durch das Kuhgschwez. Links die Uelasgratspitze, rechts der Gschwezgrat.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Der Weiler Seduck und der Parkplatz sind in Sicht, ein phantastischer Tourentag geht zu Ende.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km Franz-Senn-Hütte Oberissalm

matig
17,2 km
4:00 u
1249 m
1940 m

Tip van de auteur

Profielfoto van: Michael Larcher
Auteur
Michael Larcher 
Laatste wijziging op: 22.10.2016

Niveau
matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Potentieel gevaar
Hoogste punt
3122 m
Laagste punt
1450 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.
Verklaring
NESW

Veiligheidsaanwijzingen

Start

Franz-Senn-Hütte (2147 m) (2144 m)
Coördinaten:
DD
47.085023, 11.168832
DMS
47°05'06.1"N 11°10'07.8"E
UTM
32T 664622 5216894
w3w 
///duurzamer.omhaal.opkloppen

Bestemming

Seduck

Tochtbeschrijving

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Routebeschrijving

Parkeren

Coördinaten

DD
47.085023, 11.168832
DMS
47°05'06.1"N 11°10'07.8"E
UTM
32T 664622 5216894
w3w 
///duurzamer.omhaal.opkloppen
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling voor deze regio:

Bekijk meer

Aanbevolen kaarten voor deze regio:

Bekijk meer

Uitrusting


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

5,0
(3)
Profielfoto
Christopher Ludwig 
24.02.2019 · Community
toon meer
Rafael Reder 
Gedaan op 21.04.2017
Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
Bekijk alle reviews

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
matig
Afstand
17,2 km
Duur
4:00u
Stijgen
1249 m
Afdalen
1940 m
Mooi uitzicht Tocht met top Hoogtepunt skitocht Ontruimde omgeving

Statistiek

  • 2D 3D
  • Mijn kaart
  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.